Auf dieser Seite werden Begriffe aus dem Deichwesen erklärt!

Fragen und Anregungen zu Begriffserklärungen bitte über das Gästebuch stellen!

Klei: extrem feines marines Sediment, von der Struktur eher lehmig bis tonig, stark bindend; Klei leitet sich aus dem niederdeutschen Wort für ‚Kleben’ab; die hohe Bindigkeit des Kleis ist der Hauptfaktor zur Nutzung des Bodens im Deichbau

Pütte: Entnahmestelle für Kleierde zum Deichbau

Fortsetzung folgt!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen